Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Choose a location

    Eine starke Verbindung
    Setzen Sie auf das neue PPA Ultramid® Advanced T2000

      Der Trend zur weiteren Miniaturisierung in der Elektro- und Elektronikindustrie (E&E) treibt die Entwicklung von High-Performance-Bauteilen der nächsten Generation voran – das gilt besonders für Konnektoren. Die Herausforderung bei Bauteilen, die bisher aus Standardwerkstoffen hergestellt wurden, liegt in der Kombination von exzellenten dielektrischen und mechanischen Eigenschaften – und das unter anspruchsvollen Bedingungen und auf einem Leistungsniveau, das Standardkunststoffe bisher nicht erreichen konnten. Darüber hinaus erfordern gute mechanische Belastbarkeit bei hohen Temperaturen und dauerhafte Widerstandsfähigkeit gegenüber feuchten Umgebungen oder Chemikalien neue Kunststoffe als Alternative zu Metall, um weiter Gewicht einzusparen.

      Um diese Anforderungen mit der passenden Lösung zu verknüpfen, erweitert die BASF jetzt ihr PPA-Portfolio (Polyphthalamid) um Ultramid® Advanced T2000 – einem neuen Compound auf Basis von Polyphthalamid 6T/66. Ultramid® Advanced T2000 zeigt eine ausgezeichnete mechanische Festigkeit und dielektrische Eigenschaften bei hohen Temperaturen – eine Kombination, die besonders bei Konnektoren in der Elektrotechnik und Elektronik unerlässlich ist. Aufgrund seiner teilaromatischen chemischen Struktur bietet sich Ultramid® Advanced T2000 auch in feuchten Umgebungen als vielseitige Alternative zu Metall an.

      Dank seines hervorragenden Eigenschaftsprofils, verbunden mit der langjährigen Anwendungserfahrung und dem fundierten technischen Know-how der BASF, ist Ultramid® Advanced T2000 die Lösung für die Kombination von mechanischer und dielektrischer Festigkeit in E&E- und Automobilanwendungen.

    Eigenschaften

      • Ultramid® Advanced T2000
        Das neue PPA mit entscheidenden Vorteilen gegenüber anderen PPA 6T/66 auf dem Markt

        Ultramid® Advanced T2000 bietet entscheidende Vorteile bei den mechanischen Eigenschaften, der Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und bei der Verarbeitung.

        BASF hat ihr Simulationstool Ultrasim® so weiterentwickelt, dass auch Bauteile aus Ultramid® Advanced T2000 simuliert werden können.

      Ausgezeichnete mechanische, elektrische und thermische Eigenschaften:
      Hohe Festigkeit, Steifigkeit und hoher elektrischer Widerstand mit besseren mechanischen und elektrischen Eigenschaften als Standardpolyamide wie PA6 oder PA66 bei allen möglichen Anwendungstemperaturen, sowohl im trockenen als auch im konditionierten Zustand
      Verbesserte Schlagzähigkeit gegenüber dem Marktstandard für PA6T/66 und auf gleichem Niveau wie Standard-PA66
      Hoher Schmelzpunkt (310°C) und hohe Wärmeformbeständigkeit (> 280°C, HDT-A) für bleifreies Löten ohne Verformungen
      Hervorragende Beständigkeit gegen Feuchtigkeit:
      Die geringere Wasseraufnahme im Vergleich zu aliphatischen Standardpolyamiden wie PA6 oder PA66 führt zu einer hohen Dimensionsstabilität und geringen Auswirkungen auf die weiteren Eigenschaften.
      Effiziente Verarbeitung:
      Eine wesentlich höhere Fließfähigkeit im Vergleich zu anderen Hochtemperatur-Polyamiden bei gleichzeitig hervorragender Flexibilität und Zähigkeit
      Verschiedene Möglichkeiten der Nachbearbeitung wie Verschweißen mit anderen Ultramid® Advanced T2000-Typen, Polyamiden oder PPAs im allgemeinen sowie Laserbeschriftbarkeit

    Portfolio

      • Ultramid® Advanced T2000
        Compound-Portfolio für die speziellen Anforderungen der E&E-Industrie

      Das Anfangsportfolio besteht aus den folgenden Compounds:
      Standard- und hoch-wärmestabilisierte, verstärkte Typen mit Glasfaseranteilen von 30 bis 50%, für verschiedene Steifigkeits-, Festigkeits- und Zähigkeitswerte, verfügbar in ungefärbt und in laserbeschriftbarem Schwarz
      verstärkte Typen mit verbesserter Schlagzähigkeit, z. B. mit 30% Glasfaserverstärkung
      ein spezielles Sortiment aus flammgeschützten und verstärkten Typen mit 30% bis 40% Glasfasern, mit UL 94 V-0 Einstufung für alle Farben

    Anwendungen

      • Ultramid® Advanced T2000
        Eine gute Verbindung für die E&E- und Automobilindustrie 

        Mit diesen Eigenschaften lässt sich Ultramid® Advanced T2000 in Bauteilen einsetzen, die eine konstant hohe Steifigkeit und Festigkeit über einen weiten Temperaturbereich in Verbindung mit Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen und Feuchtigkeit erfordern.

      Solche Anwendungen gibt es
      vor allem in der:
      E&E-Industrie bei Konnektoren, wo ein hoher elektrischer Widerstand sowie hohe mechanische Festigkeit und Beständigkeit gegen Feuchtigkeit erforderlich sind
      die Transportindustrie, wo die Materialien ihre Festigkeit beibehalten müssen, egal welchen Temperaturen oder Umgebungen sie ausgesetzt sind

    Weitere Informationen

    Noch mehr PPAs von BASF!

    TOP
    PROD-AEM