Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Choose a location

    Ultrason, ultra son, BASF, technischer Kunststoff, Plastik, PSU, PESU, PPSU, Polyethersulfon, Polysulfon, Polyphenylsulfon,  Thermoplaste, Fittinge
    Dokumente

      Technische Kunststoffe

    Ultrason® (PESU, PSU, PPSU) ‒ der Spezialkunststoff für hochwertige Bauteile

      Gerade wenn es in den Anwendungen Ihrer Kunden heiß her geht – Ultrason® behält auch bei hohen Temperaturen Festigkeit und Form. Sein breites Eigenschaftsspektrum ermöglicht den Einsatz in hochwertigen technischen Teilen und hoch beanspruchten Massenprodukten.

      Ultrason® E, S, P (PESU, PSU, PPSU)

      Die Ultrason®-Marken sind hochtemperaturbeständige, amorphe Thermoplaste auf Basis von Polyethersulfon (PESU), Polysulfon (PSU) und Polyphenylsulfon (PPSU). Ihr breites Eigenschaftsspektrum ermöglicht den Einsatz in hochwertigen technischen Teilen und hochbeanspruchten Massenprodukten.

      Damit eignet sich Ultrason® für zahlreiche Anwendungen in der Automobilindustrie, im Lebensmittel- und Haushaltsbereich, aber auch für Membrane zur Wasserfiltration sowie Elektro- und Elektronikbauteile.  

      Ultrason® kann dort eingesetzt werden, wo z. B. Polyamid, Polycarbonat, Polyoxymethylen und Polyalkylenterephthalat vor allem bezüglich thermischer oder hydrolytischer Beständigkeit nicht mehr ausreichen. Das außergewöhnliche Eigenschaftsspektrum der Ultrason®-Marken ermöglicht die Substitution von Duromeren, Metallen und Keramik.

    Vorteile
    Das außergewöhnliche Eigenschaftsspektrum von Ultrason®
    Sehr hohe Dauergebrauchstemperaturen möglich
    Hervorragende Transparenz
    Hohe Steifigkeit, Maßhaltigkeit und mechanische Festigkeit auch bei hohen Temperaturen
    Sehr günstiges Verhalten bei Brandbeanspruchung
    Außerordentliche Hydrolysebeständigkeit
    Günstige dielektrische Eigenschaften und gutes elektrisches Isoliervermögen

    Sortiment

      Das Ultrason®-Sortiment umfasst amorphe Thermoplaste auf Basis von Polysulfon (PSU), Polyethersulfon (PESU) und Polyphenylsulfon (PPSU). Einen Überblick über das Ultrason®-Sortiment mit den jeweiligen Produkt-Ausrüstungen und möglichen Anwendungen finden Sie hier.

    Eigenschaften

    Verarbeitung

      Gut gekrempelt auf den Tisch: Faltbarer Topfuntersetzer Krempel® von oha-design jetzt auch aus Ultrason® P

      Wie sich mit technischen Kunststoffen spielerische Leichtigkeit, Design und Funktionalität verbinden lassen, zeigt jetzt ein einfacher und gleichzeitig technisch anspruchsvoller Haushaltshelfer: der faltbare Topfuntersetzer Krempel® der Firma oha-design aus München. Das Tisch-Accessoire besteht aus vier biegsamen, flachen Kunststoffstreifen, die durch Nietengelenke miteinander verbunden sind. Durch Drücken oder Ziehen lässt sich die flache Ausgangsform aufstülpen bzw. auf verschiedene Arten krempeln. Dabei ergeben sich stabile, dreidimensionale Formen wie ein Kreis, Kissen oder Fisch. Um die hochbelastbaren Kunststoffstreifen herzustellen, setzt oha-design jetzt auch den Hochtemperaturkunststoff Ultrason® P ein. Das Polyphenylsulfon (PPSU) sorgt dafür, dass der Topfuntersetzer immer in Form bleibt, schwer entflammbar ist und in der Spülmaschine problemlos gereinigt werden kann.

    Krempel, Ultrason

      Andreas Anetseder, der Inhaber von oha-Design und Erfinder des Krempel®: „Anderthalb Jahre habe ich getüftelt, mit Holz und Metall experimentiert und schließlich den Krempel® in Kunststoff umgesetzt. Bis zur Serienreife habe ich sehr viel über Kunststoffe gelernt – und dass auch bei einem so scheinbar einfachen Designobjekt alles zusammenpassen muss: die Eigenschaften und die Dicke der Materialien, der Durchmesser der Scheiben und Nieten und die genaue Verarbeitung im Spritzguss. Erst dann lässt sich der Topfuntersetzer wie von Zauberhand erstaunlich leicht zu verschiedenen Formen krempeln.“ Zum Erfolg des Designobjekts, das 2017 mit dem German Design Award ausgezeichnet wurde, hat auch der Name beigetragen: „Ein bisschen Ironie darf schon sein. Das Wort Krempel kommt ja nicht nur von krempeln, also verdrehen oder aufschlagen, sondern auch vom Krempel, unnützem Hausrat oder Zeug. Das ist der Krempel®-Untersetzer aber hoffentlich nicht, auch wenn man ihn nicht nur in der Küche verwenden, sondern einfach mal damit herumspielen kann.“

      Weitere Informationen unter: www.oha-design.de

      Weltweit erster Partikelschaumstoff auf Basis von Polyethersulfon

      • Einzigartige Eigenschaftskombination der Prototypen: leicht, steif und fest,
        hochtemperatur-beständig, intrinsisch flammgeschützt
      • Geeignet für komplex-geformte Bauteile in Autos,
        Flugzeugen und Zügen

      Nach zweijähriger intensiver Forschungsarbeit stellt BASF jetzt Prototypen des weltweit ersten Partikelschaumstoffs auf Basis von Polyethersulfon (PESU) vor.

      Er zeichnet sich durch eine einzigartige Kombination von Eigenschaften aus:

      • hochtemperaturbeständig
      • inhärent flammgeschützt
      • extrem leicht, gleichzeitig von hoher Steifigkeit und Festigkeit

      Damit ist der Schaumstoff besonders für komplex-geformte Bauteile in Autos, Flugzeugen und Zügen geeignet, für die exzellente Mechanik bei gleichzeitig hohen Betriebstemperaturen oder strengen Flammschutzauflagen gefordert sind.

    Download Center

    Weitere Informationen

    Alle Informationen auf einen Blick: von Fachartikeln, über Broschüren und Fallstudien zu Datenblättern und Zertifikaten.

      Das expandierbare PESU-Granulat wird zu Perlen mit niedrigen Dichten zwischen 40 und 120 g/L vorgeschäumt und kann dann mit marktgängigen Technologien zu Formteilen mit komplexen 3D-Geometrien verarbeitet werden.

    TOP
    PROD-AEM