Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Choose a location

      Bioabbaubare und biobasierte Kunststoffe 

    ecovio® – Zertifiziert kompostierbarer Kunststoff auf Basis nachwachsender Rohstoffe

      ecovio® ist ein hochwertiger und vielseitiger Biokunststoff der BASF. Der besondere Vorteil: Er ist zertifiziert kompostierbar und biobasiert.

    Vorteile
    ecovio®:
    ist ein fertiges Kunststoff-Compound
    ist kompostierbar und weltweit zertifiziert
    verfügt über einen variablen Anteil an nachwachsenden Rohstoffen
    ist bedruckbar und schweißbar

      Zentrale Anwendungsgebiete für ecovio® sind Folienanwendungen wie etwa Biomüllbeutel, Obst- und Gemüsebeutel, Tragetaschen mit Doppelnutzen (erst für die Einkäufe, dann für den Bioabfall) oder Agrarfolien. Darüber hinaus können mit ecovio® kompostierbare Verpackungslösungen wie Papierbeschichtung, Schrumpf- und Clingfolien, Schaumverpackungen sowie Spritzguss- und Thermoformprodukte hergestellt werden.

      Haupteigenschaften

    Zertifiziert kompostierbar

      Dank seiner speziellen chemischen Struktur kann ecovio® von Mikroorganismen und deren Enzymen abgebaut werden. Unter den Bedingungen einer industriellen Kompostieranlage – entsprechende Temperatur, hohe Feuchtigkeit, definierter Sauerstoffgehalt – geschieht der Abbau innerhalb weniger Wochen. ecovio® bietet verschiedene Produkttypen, die unter anderem die folgenden internationalen Standards und Normen für Kompostierung erfüllen:

    Leistungsstark

      Produkte aus ecovio® sind in der Gebrauchsphase genauso leistungsfähig und belastbar wie herkömmliche Kunststoffe. So verfügt etwa eine Tüte aus ecovio® die gleiche Traglast wie sein Pendant aus Polyethylen. Die Produkteigenschaften sind so ausgelegt, dass die Produkte erst nach ihrem Gebrauch vollständig biologisch abbauen.

       

    Biobasiert

      Mit ecovio® bietet BASF einen bioabbaubaren Kunststoff an, der zugleich über einen variablen Anteil an nachwachsenden Rohstoffen verfügt. ecovio® besteht aus dem bioabbaubaren BASF-Kunststoff ecoflex®, Polymilchsäure (PLA) und anderen Zusatzstoffen. Im Gegensatz zu rein stärkebasierten Biokunststoffen ist ecovio® unter anderem widerstandsfähiger gegenüber mechanischer Belastung und Feuchtigkeit.

      ecovio, bioabbaubarer Kunststoff, Verarbeitung

      Verarbeitung – Einfach fertig

      ecovio® ist ein Fertigprodukt, das als Drop-In-Lösung direkt vom Kunden mit den gängigen Herstellverfahren für Kunststoffe verarbeitet werden kann. Weitere Abmischungen sind somit nicht notwendig.

    overview

    Visionen in die Realität verwandeln

    ecovio® – Unser Markenversprechen

    //img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg

    ecovio® – Unser Markenversprechen

    //img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg

    Moderner Gemüseanbau in Italien

    (Nur mit EN Untertitel verfügbar)
    //img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg

    Kompostierversuch in Grünstadt

    //img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg

    Kompostierbare Müllbeutel

    //img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg

    Kompostierbares Einweggeschirr

    //img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg

    COOL-Projekt Australien

    //img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg

    Bioabbaubare Mulchfolien

    //img.youtube.com/vi//hqdefault.jpg

    Sustainable Saturdays

    Ein Biokunststoff – viele Anwendungen

    Biomülltüten und Tragetaschen

      ecovio® ist ein zertifiziert kompostierbares und überwiegend biobasiertes Kunststoffgranulat für Folienanwendungen.

      • Überwiegend biobasiert
      • Auf konventionellen Blasfolienanlagen für LDPE verwendbar
      • Elastisch
      • Flüssigkeitsdicht und reißfest

      Mit Biomüllbeuteln aus ecovio® können Küchen- und Speiseabfälle auf hygienische Weise gesammelt und mitsamt dem Beutel zu Kompost umgewandelt werden. Geruchsbelästigung und Ungezieferbefall werden vorgebeugt. Dank der sehr guten Widerstandsfähigkeit gegenüber Nässe sickert Flüssigkeit von Teebeuteln oder Obstresten nicht durch und das lästige Reinigen des Biomüllbehälters entfällt.

      Kompostierbare Einkaufstaschen bieten dem Kunden einen Zusatzvorteil: Sie sind nicht nur stabil genug, um mehrfach als Einkaufstasche verwendet zu werden, sondern lassen sich in einem letzten Schritt auch zum Sammeln von Bioabfällen nutzen.

      Bei dem bioabbaubaren Kunststoff ecovio® FS handelt es sich um eine Neuentwicklung der BASF: Das Material besteht überwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen und kann noch schneller kompostiert werden. In Deutschland dürfen Tüten aus diesem Material gemäß der Bioabfallverordnung seit Ende 2011 für die Bioabfallsammlung verwendet werden.

      Das novellierte Kreislaufwirtschaftsgesetz sieht vor, dass ab 2015 die Biotonne flächendeckend in Deutschland eingeführt wird. Kompostierbare Biobeutel aus ecovio® können dazu beitragen, die bundesweite Sammlung von Bioabfällen effektiv umzusetzen.

    Verkaufsstellen von Biobeuteln aus ecovio® in Deutschland

    Mulchfolien

      ecovio® M wurde speziell für bioabbaubare Folienanwendungen in der Landwirtschaft und im Gartenbau entwickelt.

      • Zertifiziert kompostierbar laut EN 13432
      • Gebrauchsfertiges Compound mit Gleit- und Antiblockmittel
      • Sehr gute mechanische Eigenschaften
      • Schichtdickenreduktion auf bis zu 8 µm möglich
      • Einfach Verarbeitung auf konventionellen Blasfolienanlagen für PE
      • Geeignet zur Produktion von schwarzen, transparenten oder farbigen Mulchfolien
         

      Nicht nur im Konsumbereich, auch in der Landwirtschaft und im Gartenbau werden Folien genutzt. Hier werden Mulchfolien zur Ertragserhöhung, Ernteverfrühung und zum Einsparen von Wasser und Herbiziden eingesetzt. Konventionelle Mulchfolien aus Polyethylen (PE) müssen nach der Ernte aufwändig vom Feld geholt und recycelt werden. Durch an der Folie anhaftende Erd- und Pflanzenreste ist das Recyceln dabei häufig schwierig oder sogar unmöglich. Mulchfolien aus ecovio® M2351 werden dagegen durch natürlich im Boden vorhandene Mikroorganismen wie Bakterien und Pilze vollständig biologisch abgebaut. Landwirte können die ecovio®-Mulchfolien nach der Ernte einfach mit den Pflanzenresten unterpflügen. Das spart Zeit und Kosten.

    Spritzgießanwendungen

      ecovio® kann für eine breite Palette von Verpackungsanwendungen eingesetzt werden. Es ermöglicht Kunden, bioabbaubare Kunststoffteile auf herkömmlichen Kunststoffverarbeitungsmaschinen herzustellen.

      • Überwiegend biobasiert
      • Auf konventionellen Kunststoff-Maschinen verwendbar
      • Läuft auf Einfach- und Mehrfachwerkzeugen
      • Für Lebensmittelkontakt geeignet

      Produkte aus ecovio® profitieren von einer optimalen Balance aus Steifigkeit und Zähigkeit. Je nach Anwendung ist das Fließverhalten flexibel einstellbar: von einer mittleren bis zu einer hohen Fließfähigkeit.

      Die Oberflächen-Anmutung reicht von beige bis hellgrau, abhängig von der Menge an mineralischen Füllstoffen. Gerade für Kunststoffbauteile im Verpackungsbereich oder für Anwendungen mit einer hohen mechanischen Belastung sind diese Typen eine gute Wahl.

    Kompostierbare Kaffeekapseln aus ecovio®

      • Die Kaffeespezialtäten der Swiss Coffee Company schmeicheln dem Gaumen. Bei der Kaffeeerzeugung, der Verpackung und dem Entsorgungskonzept trägt das junge Schweizer Unternehmen der Nachhaltigkeit Rechnung. In den Kaffeekapseln und der Umverpackung kommt der kompostierbare Kunststoff ecovio® zum Einsatz.

        Ob Filterkaffee, Espresso, Cappuccino oder Latte Macciato – Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Schnell und bequem auf Knopfdruck eine Tasse Kaffee brühen – das ist der Trend. Zudem soll der Kaffee qualitativ hochwertig mit gutem Geschmack und vollem Aroma sein.

        Kein Wunder also: Kaffee aus Pads und Kapseln boomt und laut dem deutschen Kaffeeverband wuchs der Markt für Kaffeekapseln allein in Deutschland von 2011 auf 2012 um 16 Prozent. Das sind zwei Milliarden Kapseln oder 10.000 Tonnen Kapselmüll. Denn die Portionskapseln, die heute zum überwiegenden Teil aus Aluminium bestehen, landen meist auf dem Restmüll. Und hier kommt die BASF ins Spiel.

        „Wir haben für die Swiss Coffee Company eine Kaffeekapsel aus ecovio® entwickelt, die biologisch abbaubar ist und nach Gebrauch gemeinsam mit dem aufgebrühten Kaffeepulver kompostiert werden kann“, sagt Martin Bussmann, Global New Business Development bioabbaubare Kunststoffe der BASF.

        Die Kaffeekapseln bestehen aus der neuen Spritzgieß-Variante ecovio® IS 1335. Für ihre Fertigung muss der Kunststoff spezielle Eigenschaften besitzen. Einerseits ist ein fließfähiges Material gefragt, das sich beim Einspritzen im Hohlraum der Form gut verteilt. Andererseits muss der Kunststoff schnell in der Form abkühlen, damit die fertige Kapsel rasch entnommen werden kann. Diese Anforderungen erfüllt ecovio®.

        Zudem hat die Kapsel eine besondere Konstruktion. Damit hält sie dem hohen Druck und der Hitze gut stand, die entstehen, wenn das heiße Wasser beim Brühvorgang in der Maschine durch kleine Löcher in die Kapsel gepresst wird.

        Auch das Material der aromafesten Verpackung für die Kapseln basiert auf ecovio®. „Bei den marktgängigen Einwegkapseln aus Aluminium schützt das Metall das Kaffeepulver vor Sauerstoff und Licht“, sagt Bussmann. Das Kaffeearoma wird dadurch in den Kapseln bewahrt. „Bei den Kunststoffkapseln leistet dies die aromafeste Umverpackung, in denen die Kapseln geliefert werden.“

        Die äußere Trägerschicht dieser Verpackung ist aus Papier, dann folgt eine dünne Barrierefolie als Mittelschicht und eine innere Siegelschicht aus ecovio®. Die drei Schichten sind mit dem kompostierbaren Kaschierkleber Epotal® Eco der BASF verbunden. Diese Verpackung schützt jede einzelne Kapsel gegen Licht, Sauerstoff sowie Feuchtigkeit. Sie bewahrt so das Kaffeearoma. Die gesamte Umverpackung ist ebenfalls biologisch abbaubar und kann kompostiert werden.

        Seit Oktober bietet die Swiss Coffee Company unter dem Handelsnamen beanarella den Kaffee in diesen kompostierbaren, aromadicht verpackten ecovio®-Kapseln, sowie die dazugehörigen Kaffeemaschinen in Deutschland an. Dabei verwendet das Unternehmen ausschließlich biologisch angebauten und fair gehandelten Kaffee. Die Maschinen sind im beanarella-Onlineshop erhältlich.

    Papierbeschichtungen

      ecovio®, cup, packaging, biodegradable

      ecovio® PS wurde speziell für die Beschichtung von Papier und Karton entwickelt.

      • Überwiegend biobasiert
      • Gute Barriereeigenschaften gegenüber Flüssigkeiten, Fett und Mineralöl
      • Für Lebensmittelkontakt geeignet

      Das kompostierbare und überwiegend biobasierte Polymer bietet zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften. Bei der Extrusionsbeschichtung ermöglicht ecovio® PS eine geringe Beschichtungsdicke bei gleichzeitig hoher Beschichtungsgeschwindigkeit und Prozessstabilität.

      Die gute Haftung von ecovio® PS bei zahlreichen Papier- und Kartontypen, die Temperaturbeständigkeit bis 100°C und die mit PE vergleichbare Siegelfähigkeit ist ideal zur Produktion von papier- und kartonbasierten Verpackungen und Einweggeschirr, wie z.B. Becher, Pappteller oder Einwickelpapier.

      Neben der Möglichkeit der Kompostierung für Verpackungen, die nach Gebrauch stark mit Lebensmittelresten verunreinigt sind, bietet ecovio® PS auch die Möglichkeit des Papierrecyclings.

    Schaumverpackungen

      ecovio®, foam, packaging, plastics, salmon

      Damit Ihre sensiblen Güter beim Transport perfekt geschützt sind: ecovio® EA ist das optimale Produkt für bioabbaubare Transportverpackungen

      • Hoher biobasierter Anteil (ca. 85%)
      • Zertifiziert kompostierbar
      • Expandierbares Granulat - ähnlich EPS
      • Kann auf bestehenden EPS- und EPP- Maschinen verarbeitet werden
      • Exzellentes Multi-Schock-Verhalten
      • Gute Wärmeisolationseigenschaften
      • Zugelassen für Lebensmittelkontakt in der EU

      ecovio® EA erweitert das bestehende BASF-Schaumportfolio um einen neuen, zertifiziert kompostierbaren und biobasierten Partikelschaum. Es lässt sich auf gängigen, dem Stand der Technik entsprechenden EPS- und EPP-Anlagen in den konventionellen Prozessschritten Vorschäumen und Ausschäumen verarbeiten. Durch seine hohe Flexibilität bei der Verarbeitung lässt sich ecovio® EA in beliebige Formteile unterschiedlicher Dichten verarbeiten.

      Durch das innovative Herstellverfahren der BASF wird ecovio® EA – ähnlich wie zum Beispiel EPS – in Oktabins als expandierfähiges Granulat angeliefert, das vergleichbare Lagerzeiten aufweist. Im Ergebnis erhält man ein Produkt, aus dem sich Schaumformteile mit hoher Designfreiheit herstellen lassen, die nach Gebrauch zertifiziert abbaubar sind.

       

       

    Obst- und Gemüsebeutel

      Obst- und Gemüsebeutel aus zertifiziert kompostierbarem ecovio® helfen,
      den Nährstoffkreislauf zu schließen

      • Blasfolien bis auf 12 µm ausziehfähig
      • Hohe Haltekräfte
      • Zugelassen für direkten Lebensmittelkontakt
      • Atmungsaktive Eigenschaften: Lebensmittel bleiben länger frisch

      Auch Obst- und Gemüsebeutel aus ecovio® sind mehr als bloße Tragetaschen: Wiederverwendet als Bioabfallbeutel können sie das Sammeln und Verwerten von Lebensmittelabfällen verbessern. Sie erfüllen die Vorgaben, die Frankreich und Italien seit kurzem für biologisch abbaubare Obst- und Gemüsebeutel auf Basis nachwachsender Rohstoffe machen. In Frankreich z.B. müssen Einweg-Plastiktüten, die dünner als 50 Mikrometer sind, zu mindestens 40 Prozent aus nachwachsendem Rohstoff bestehen und heim-kompostierbar sein. Auf diese Weise unterstützen Beutel aus ecovio® die sichere, saubere und leichtere Sammlung von Lebensmittelabfällen und helfen, den Nährstoffkreislauf zu schließen.

    Download Center

    Weitere Informationen

    Alle Informationen auf einen Blick: von Fachartikeln, über Broschüren und Fallstudien zu Datenblättern und Zertifikaten.

    TOP
    PROD-AEM